News

alpinavera Passmärkte

Wir blicken auf eine wunderbare Passmarktsaison zurück. Trotz anfänglicher Planungsunsicherheit aufgrund des Coronavirus konnten unsere Produzenten an sieben Sonntagen bei fast immer tollem Wetter ihre Regionalprodukte auf den Pässen präsentieren und verkaufen. Die Passmärkte bieten nicht nur eine grosse Auswahl an verschiedenen Regionalprodukten, sie gewährleisten auch den direkten Kontakt zu den Produzenten. Ein Austausch, der für beide Seiten sehr wichtig ist: Die Produzenten*innen erhalten Rückmeldung, wie ihre Kreationen ankommen und die Konsumenten*innen können die kulinarischen Köstlichkeiten gleich vor Ort degustieren.

Die Märkte sind seit mehr als zehn Jahren ein fester Bestandteil im Sommer-Veranstaltungskalenders. Sie stellen eine Verbindung der verschiedenen Partnerregionen dar. So kommen an den Märkten unterschiedliche Produzenten aus den Kantonen Graubünden, Uri, Glarus und Tessin zusammen. Das kulinarische und handwerkliche Spektrum ist entsprechend vielseitig. Der Abschluss der Marktsaison steht noch bevor: Am Sonntag, 26. September 2020, findet der Seemarkt in der Altstadt von Locarno statt. Weitere Infos findest du bei unseren Veranstaltungen.

Zu den Bildern…