Stories – Rezepte – Wissenswertes

Klimafreundlich Essen

Die Landwirtschaft der Zukunft – wie wird sie aussehen? Und wie klimafreundlich essen wir?

Was für ein Jahr liegt hinter uns? Eine weltweite Pandemie sorgte für gewaltige Einschnitte in unser Leben und tut dies noch immer. Eine Situation, die man gegen Ende 2019 kaum vorstellen konnte und damals aktuelle Themen innert Kürze in den Hintergrund rückte und dies noch immer tut. Und dennoch oder gerade deswegen ist es uns ein Anliegen, dass wir uns weiterhin mit dem Thema Landwirtschaft der Zukunft und einer nachhaltigen und klimafreundlichen Ernährung auseinandersetzen. (mehr …)


Der Bergkäser über dem Vierwaldstättersee

Eisig weht der Wind vom Gotthard und sorgt für eine atemberaubende Stimmung frühmorgens in Seelisberg über dem Vierwaldstättersee. In den kommenden Tagen stellen wir euch einen weiteren Produzenten vor. Diesmal aus dem Kanton Uri getreu dem Motto „Regional – erste Wahl“.
(mehr …)


Das Weingut Adank in Fläsch

Im Oktober waren wir in der Bündner Herrschaft unterwegs. Die Region ist das Tor zu Graubünden. Dank dem milden Klima mit dem Föhn und den kalkhaltigen Böden entstehen hier in über 70 Betrieben Spitzenweine. In den kommenden Tagen stellen wir unter der Devise «Regional – erste Wahl» ein Weingut aus der Region vor.
(mehr …)


alpinavera Passmärkte

Wir blicken auf eine wunderbare Passmarktsaison 2020 zurück. Trotz anfänglicher Planungsunsicherheit aufgrund des Coronavirus konnten unsere Produzenten an sieben Sonntagen bei fast immer tollem Wetter ihre Regionalprodukte auf den Pässen präsentieren und verkaufen. Die Passmärkte bieten nicht nur eine grosse Auswahl an verschiedenen Regionalprodukten, sie gewährleisten auch den direkten Kontakt zu den Produzenten. Ein Austausch, der für beide Seiten sehr wichtig ist: Die Produzenten*innen erhalten Rückmeldung, wie ihre Kreationen ankommen und die Konsumenten*innen können die kulinarischen Köstlichkeiten gleich vor Ort degustieren.

Die Märkte sind seit mehr als zehn Jahren ein fester Bestandteil im Sommer-Veranstaltungskalenders. Sie stellen eine Verbindung der verschiedenen Partnerregionen dar. So kommen an den Märkten unterschiedliche Produzenten aus den Kantonen Graubünden, Uri, Glarus und Tessin zusammen. Das kulinarische und handwerkliche Spektrum ist entsprechend vielseitig.
Weitere Infos findest du bei unseren Veranstaltungen.

Zu den Bildern…
(mehr …)


Angus Beef Salsiz aus dem Engadin

Wir stellen wir einen weiteren Produzenten von alpinavera vor. Die Hauptakteure sind hierbei die Swiss Black Angus Rinder. Diese grasen nun wieder auf den Wiesen in Samedan, nach einem langen Alpsommer auf Muottas Muragl. Die aus Schottland stammenden Rinder sind äusserst widerstandsfähig und kräftig. Wichtige Eigenschaften für die Haltung im Engadin. Nebst einer langen Tradition der Zucht, die reich dokumentiert ist mit historischen Stammbäumen, liegt der Fokus der Schweizer Mutterkuhhalter darauf möglichst viel Futter aus dem Grasland zu gewinnen, im Besten Fall alles.
(mehr …)


Rezept: Bündner Bergbrie mit Walnüssen & Himbeeren

Unsere Kombination von Salzig und Süss. Der Bergbrie, garniert mit karamellisierten Walnüssen, mit Honig und Balsamico überzogenen Himbeeren. Einfach, schnell und regional zubereitet. Viel Spass beim Ausprobieren.

Hier geht’s zur Lataria Engadinaisa und ihrem Bergbrie:

Lataria Engadinaisa SA

(mehr …)


Von der Alp ins Tal – Glarner Alpkäse AOP

Willi Pianta und die Familie Zimmermann stehen stellvertretend für insgesamt 27 Alpen, die den Glarner Alpkäse AOP herstellen. Sie sind es, die den Basis für ein wunderbares Naturprodukt legen, welches in der Glarona Käsegenossenschaft, geführt von Albrecht Rhyner, gepflegt, ausgereift und verkauft wird. Wie der Glarner Alpkäse AOP entsteht, was „z‘ Alp goh“ für die Älpler bedeutet und was den Glarner Alpkäse AOP ausmacht, gibt es in unserer Mini-Serie zu entdecken. (mehr …)


Gerstensalat mit Arven-Bündnerfleisch

Als leckere Alternative zum klassischen «Herdöpfel-Salat» bei der nächsten Grillade – unser Gerstensalat mit Arvenbündnerfleisch. Fein und alles aus regionalen Lebensmitteln, dank der Unterstützung von Albert Spiess aus Schiers und der Genossenschaft Gran Alpin. Viel Spass beim Ausprobieren.

(mehr …)


Die Oase unter der Burg

Urs Gaupp baut unter der Neuburg Untervaz, im sogenannten Burgherteli, Bio-Gemüse an. Mit grosser Leidenschaft pflegt er und sein Team den Gemüsegarten, widmet sich neuen Kulturen und vertreibt die Produkte regional über verschiedene innovative Kanäle. So ist die Gärtnerei Gaupp eines der Gründungsmitglieder des Churer Wochenmarktes, beliefert lokale Bio-Läden sowie Warenhäuser und bietet eine online-verwaltbare Gemüsekiste direkt für Kunden an. Im Porträt gewährt Urs Gaupp einen Einblick in die Gärtnerei und seinen Antrieb als Regionalproduzent.

(mehr …)


Fleischtrocknerei – echte Leidenschaft

Hinter zertifizierten Regionalprodukten steckt die Leidenschaft und das handwerkliche Können vieler kreativen Köpfen. In unserem ersten Porträt zur Fleischtrocknerei gewährt uns Alois Schlager von der Naturtrocknerei Bischofberger in Churwalden (GR) einen Einblick in die spannende Welt der Veredelung von Fleisch. (mehr …)