Veranstaltungen

Der Kulinarische Herbst von alpinavera

Weil echte Regionalität im Trend liegt

Spezialitäten aus regionalen Zutaten werden immer bliebter. Die Gastronomie hat diesen Trend erkannt – immer mehr Restaurants setzen auf Regionalität in der Speisekarte und der Küchenchef oder die Hotelière arbeiten mit einheimischen Anbietern zusammen.

Dies haben alpinavera und GastroGraubünden in Zusammenarbeit mit den Gastroverbänden in Glarus und Uri dazu bewogen, sich vermehrt für die kulinarischen Angebote in den Restaurants zu engagieren. Der „Kulinarische Herbst“ ist eine Promotionsmöglichkeite für Betriebe, die konsequent regionale Speisen anbieten. Mitmachende Betriebe dürfen Gerichte, die zu mind. 60% aus regionalen Zutaten bestehen (wo diese nicht verfügbar sind, können es Schweizer Zutaten sein), speziell auszeichnen. Die Gastgeber bieten mindestens während der Promotionsdauer regionale Gerichte und Getränke an – für viele ist es jedoch bereits selbstverständlich, ganzjährig auf Regionalitäte zu setzen und ihr kulinarisches Angebot an die jeweilige Saison anzupassen.

Gäste aufgepasst: es wartet ein attraktiver Wettbewerb auf Sie – gewinnen Sie zwei Nachtessen in „Ihrem“ Restaurant!

Diese Hotel- und Gastronomiebetriebe freuen sich auf Ihren Besuch:
Hotel und Restaurant Stadthof, Glarus
Seminarhotel Lihn, Filzbach
Hotel Restaurant Kerenzerberg, Filzbach
Restaurant MIXX, Flüelen
Berghotel Sarons, Valbella
Bergrestaurant La Motta, Scuol
Hotel al Rom, Tschierv
Hotel Restaurant Bergalga, Am Bach (Avers)
Restaurant Kurhaus, Rehaklinik Seewis
Restaurant Florian’s Weinstube, Savognin
Restaurant Mühle, Fläsch
Ustria Puntreis, Disentis (aktuell Aufgrund der Covid-19-Situation für die allgemeine Öffentlichkeit vorerst noch geschlossen)
Viamala Raststätte, Thusis
Zunfthaus zur Rebleuten, Chur
Bergrestaurant Gadastatt, Vals
Restaurant Va Bene, Chur
Hotel Restaurant Walserhuus Sertig, Davos Clavadel

Die Broschüre 2020 (172 Downloads)
Medienmitteilung_Kulinarischer Herbst 2020 (47 Downloads)

 

Hier einige Eindrücke vom letzten Jahr:
Publireportage Al Rom, Graubünden (224 Downloads)
Publireportage Schweizerhof, Graubünden (185 Downloads)
Publireportage Kerenzerberg, Glarus (213 Downloads)
Publireportage MIXX, Uri (167 Downloads)


25. Oktober 2020 – Sapori e Saperi in Giubiasco

Die weit über die Kantonsgrenzen hinweg bekannte „Sapori e Sapori“ findet am 25. Oktober 2020 statt. Wir freuen uns sehr, dass der normalerweise knapp 3-tägige Event in diesem aussergewöhnlichen Jahr in Form eines eintägigen Regionalmarktes in der Via Borghetto und der Piazza Grande in Giubiasco durchgeführt werden kann. Tessiner, aber auch Gast-Teilnehmer aus den anderen alpinavera Regionen bieten eine reiche Auswahl an einheimischen Produkten an. Achten Sie besonders auf das Gütesiegel „regio.garantie“, denn dies sind die kontrollierten und zertifizierten Regionalprodukte.

Detaillierte Infos sowue die Teilnehmer finden Sie auf der Homepage Sapori e Saperi.

Selbstverständlich wird das alpinavera Sicherheits- und Hygienekonzept Märkte (208 Downloads) für Märkte eingehalten.

Bei schlechtem Wetter wird die Sapori e Saperi auf den 1. November 2020 verschoben.